Datenschutzerklärung  gem. Art. 13 und Art. 14 DSGVO

 

  1. Präambel

 

Wir, erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten gemäß den nachstehenden Ausführungen unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen. Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung erklären wir, welche personenbezogenen Daten von betroffenen Personen verarbeitet werden. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

  1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Geschäftsführung. Es wurde kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht vorliegen.

Der Datenschutzkoordinator ist unter folgender Emailadresse erreichbar: datenschutz@gawgroup.com

 

  1. Datensicherheit

 

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung beispielsweise im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und missbräuchlich verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zu-griff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

  1. Newsletter

 

Für unseren Newsletter erteilen sie gesondert die freiwillige und informierte Einwilligung. Diese Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden, beispielsweise durch ein Email an datenschutz@gawgroup.com

 

  1. Besucher unserer Website

 

Bestimmte Daten von Besuchern, werden ebenso über Server-Logfiles verarbeitet (Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser und Spracheinstellung, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Referrer URL). Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Sämtliche Daten werden pseudoanonymisiert gespeichert. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

  1. Rechte der Benutzer

 

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um ihre gesetzmäßigen Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung, insbesondere das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung, sowie Recht auf Richtigstellung; Recht auf Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten; Recht auf Widerspruch (Voraussetzung ist ein berechtigtes Interesse); Recht auf Widerruf der Einwilligung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie Sperrung; und Recht auf Datenübertragbarkeit (Voraussetzung ist Einwilligung oder Vertragsbeziehung); zu verlangen. Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Diese Begehren auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letzt-genannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, sind an den Datenschutzkoordinator unter datenschutz@gawgroup.com zu richten. Bitte fügen Sie einen eindeutigen und nachvollziehbaren Identifikationsnachweis bei, damit wir die datenschutzkonforme Antwort an die tatsächlich betroffene Person übermitteln können. Wir werden längstens binnen eines Monates auf den Antrag reagieren und im Falle einer Ablehnung selbige begründen. Für den Fall eines berechtigten Löschungs- oder Berichtigungsbegehrens wird dies auch an die Empfänger von personenbezogenen Daten, sohin den zur Durchführung im automationsunterstützen Wege weitergeleitet.

Bei Datenpannen werden wir dies bei gesetzlicher Notwendigkeit Ihnen und der zuständigen Aufsichtsbehörde bekanntgeben, dies unter Angabe der jeweils betroffenen Datenkategorien.

 

  1. Beschwerderecht an die Aufsichtsbehörde

 

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, Telefon: +43 1 531 15-202525, Telefax: +43 1 531 15-202690, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, https://www.dsb.gv.at/.

 

  1. Übermittlung an Dritte/Empfänger in Drittländer

 

Möglicherweise kann es auch erforderlich sein, dass Ihre Daten an Dritte (beispielsweise Behörden/Gerichte; Steuerberater/Banken; IT-Dienstleister; Werbeunternehmen; Wirtschaftskammer; Provider; Website-Hosting-Unternehmen; Social Media; Unternehmenswebsite; sonstige Dienstleister, Versicherungen, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen, etc.) weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich unter den Rahmenbedingungen der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung des Vertrages oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, werden im Regelfall nicht an Empfänger in Drittländern übermittelt. Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich jedoch außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs und Deutschlands. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen oder ausreichend taugliche vertragliche Garantien bestehen.

 

  1. Cookies und Remarketing und Analyse-Tools

 

Zur Verbesserung der technischen Funktion der Website, Analyse des Nutzungsverhaltens (Remarketing), verwendet diese Website sogenannte „Cookies“. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website bei deren Besuch auf dem Computer des Besuchers abspeichert und Informationen über Benutzer und Website hinterlegen. Cookies können unterschiedlichen Zwecken dienen. Häufigster Anwendungsfall ist das Wiedererkennen von Benutzern. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:

 

– Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie- Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.

– Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Darüber hinaus verwenden wir keine anderweitigen Technologien zur Wiedererkennung oder Rückverfolgung von Benutzern oder Besuchern. Durch die Nutzung unseres Services erteilt der Besucher seine Zustimmung zur Verwendung der vorgenannten Cookies, wenn nicht durch den Besucher in dessen Browser die Verwendung von Cookies deaktiviert wurde (Cookies deaktivieren in Google Chrome, Internet Explorer, Mozilla Firefox). Durch die Cookies allfällig erhobene Benutzer-Informationen sind so lange nicht mit einer natürlichen Person verknüpfbar als keine Registrierung erfolgt.

Google Analytics basiert auf Erstanbieter-Cookies. Über Google Analytics generierte Daten können mit Drittanbieter-Cookies verknüpft werden, die im Zusammenhang mit Besuchen auf anderen Websites stehen, beispielsweise zur Erstellung relevanterer Anzeigen nutzen oder um Traffic genauer zu analysieren. Dabei verwenden wir das Anonymisierungsfeature von Google Analytics, damit die IP-Adresse teilweise gekürzt wird und auf diese Art im Ergebnis von Google nur anonymisierte IP-Adressen verarbeitet werden.

 

  1. Datenspeicherung

 

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. Im Allgemeinen ist die Dauer der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten mit sieben Jahre begrenzt.